FANDOM


„Kriegsgebiet“
Galen beobachtet Gideons Abflug zum Mars
Originaltitel War Zone
Serie Crusade
Episode-Nr. 1
Episode-Code 1x01
Produktion
Autor J. Michael Straczynski
Regie Janet Greek
Produzent
Co-Produzent
Kamera
Editor
Erstveröffentlichung
USA 9. Juni 1999
D
Reihenfolge
Der lange Weg“ →

Kriegsgebiet (Originaltitel: War Zone) ist die erste Episode der Spin-Off-Serie Crusade. Die Episode wurde zuerst in den USA durch TNT am 9. Juni 1999 ausgestrahlt. Eine deutsche Erstausstrahlung gab es nie. Die Episode wurde mit allen anderen 12 Episoden der Serie in einer DVD-Box veröffentlicht.

Zusammenfassung Bearbeiten

Nachdem Captain Gideon mit seinem Forschungsschiff zur Erde zurückgekehrt ist, wird er beauftragt, sich mit der IAS Excalibur auf die Suche nach einem Heilmittel für die Drakh-Seuche zu begeben.

Handlung Bearbeiten

Kapitel 1 Bearbeiten

ISN fasst in einem Sonderbericht die Ereignisse der letzten Stunden zusammen: Ein außerirdischer Aggressor hat die Erde angegriffen und wurde von einer Verteidigungsflotte der Interstellaren Allianz abgefangen, allerdings gelang es dem Gegner einen genetisch konstruierten Virus in der Erdatmosphäre auszusetzen und die Erde und ihre Bevölkerung zu verseuchen, so dass der Planet unter Quarantäne gestellt wurde.

Noch während der Bericht läuft, bricht auf dem unter dem Kommando von Captain Gideon stehenden Schiff der Explorer-Klasse eine Revolte unter der Besatzung aus, bei der die vom Mars stammenden Besatzungsmitglieder meutern, um das Schiff daran zu hindern, zur Erde zu fliegen. Gideons erster Offizier Lieutenant Matheson kann nicht verhindern, dass sich die Gruppe an ihm vorbeischiebt. Gideon selbst schaltet den Rädelsführer Ensign James selbst aus und stoppt die Meuterei, indem er Besatzung daran erinnert, dass was sie ihm und den anderen der Besatzung zu verdanken haben.

Als die Meuternden abziehen, lässt Gideon ihren Anführer in die Brigg bringen und einen Arzt nach ihm sehen. Er spricht mit Matheson, als von der Brücke das Signal kommt, man habe den Erdsektor erreicht. Gideon befiehlt den Sprung zurück in den Normalraum. Durch ein Fenster auf dem Deck sehen er und Matheson die noch immer brennenden Schiffswracks.

Kapitel 2 Bearbeiten

Gideon verfolgt in seinem Quartier den ISN-Bericht über die erlittenen Verluste: Mehr als 240 Zerstörer sind verloren, und die Gefallenen werden noch immer gezählt, wobei Schätzungen von 6 bis 7.000 Toten ausgehen. Präsidentin Luchenko hat eine Woche der Staatstrauer ausgerufen. Matheson kommt hinzu und erfährt von seinem Captain, dass es auf der Erde chaotisch zugeht. Alles was man letztlich weiß ist, dass sich die Angreifer die Drakh nennen. Einige Schiffe der Erdallianz verfolgen noch die sich zurückziehenden Angreifer.

Captain Gideon äußert schließlich sein Bedauern darüber, dass er nicht mehr seinen Dienst auf einem Zerstörer verrichtet. Auch wenn alles vorbei war, bevor sein Schiff gesprungen ist. Matheson berichtet ihm schließlich, dass der Arzt Ensign James untersucht und für gesund hält. Dessen Empfehlung die Meuterei in den Akten zu vermerken, will Gideon nicht folgen. Er zeigt Verständnis für ihn und seine Angst, auch wenn James sofort mit seinem Vater sprechen wollte, einem hochrangigen Offiziellen der Mars-Kolonie. Gerade als Gideon meint, dass sich wohl kaum jemand um einen solchen Vorfall bei einem planetaren Alarm kümmern wird, erreicht der Befehl sofort zum Mars zu springen. Der Technomagier Galen beobachtet den Sprung.

In der Nähe von Ceti IV zwingt ein Zerstörer der Omega-Klasse ein Schiff der Drakh auf dem Planeten notzulanden. Kurz bevor das Schiff dabei selbst zerstört wird, setzt es eine Notrufbake aus.

Hintergrundinformationen Bearbeiten

  • Die Eingangsszenen der Episode, in der in einer Nachrichtensendung von dem Kampfgeschehen über der Erde berichtet wird, stammen sämtliche CGI-Szenen aus dem Film Babylon 5: Waffenbrüder.
  • Dem Skript der Episode nach, heißt Gideons ehemaliges Schiff EAS Phoenix
  • Ursprünglich sollte Crusade mit der Episode Der Friedhof der Schiffe starten. TNT wollte jedoch das die Serie mit einer richtigen Pilotfolge starten sollte, in der sich die Charaktere zum ersten Mal treffen und sie genauer vorgestellt werden sollten. J. Michael Straczynski schrieb diese Episode schließlich auf Wunsch von TNT.

Dialogzitate Bearbeiten

  • Galen: „Was wollen sie?“
    Gideon: „Ein Mittel gegen die Drakh-Seuche finden, bevor sie das Leben auf der Erde auslöscht.“
    Galen: „Wohin werden sie gehen?“
    Gideon: „Dahin, wo ich hin muss“
    Galen: „Wem dienen sie und wem trauen sie? Wem dienen sie und wem trauen sie?“
    Gideon: „Ich weiß es nicht.“
    Galen: „Dann … werde ich mit ihnen gehen.“

Verweise Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.